Abschied von Ehren-Kreisbrandinspektor Franz Mehl

geschrieben von: Flake Oliver | Kreisbrandrat

Die Kreisbrandinspektion Forchheim nimmt Abschied von ihrem Ehren-Kreisbrandinspektor Franz Mehl aus Neunkirchen am Brand. Franz Mehl war von 1945 an in der Kommandantenlaufbahn tätig. Er war 20 Jahre Kreisbrandmeister und von 1978-1984 als Kreisbrandinspektor tätig. Sicherlich kennen nicht mehr alle Kameraden das aktive Wirken von Franz, der vergangenen Montag (28. Mai 2018) im hohen Alter von 94 Jahren von uns gegangen ist. Die jüngere Generation durfte Ehren-KBI Mehl bei verschiedensten Veranstaltungen seiner Heimatwehr Neunkirchen am Brand kennenlernen. Er ließ es sich nicht nehmen, bei den Aktivitäten seiner Wehr stets anwesend zu sein und damit seine Verbundenheit sowie die Anerkennung für das Tun der jungen Generationen zu würdigen. 

Franz verstand es die Historie zu erläutern und gleichzeitig das Wirken der jetzigen Generation zu fördern. Wir trauern um einen Kameraden, der das Feuerwehrwesen im Landkreis Forchheim und in seiner Wehr geprägt hat und bis ins hohe Alter verkörperte. Durch seine persönliches und besonnenes Wesen genoss er hohe Anerkennung bei allen Kameraden.


Bei der Trauerfeier mit anschließender Beerdigung am Freitag, den 01. Juni 2018, erwiesen ihn die Kreisbrandinspektion und zahlreiche Feuerwehren die letzte Ehre.

Foto: Trauerbild / Bestattungen Fuchs

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok Ablehnen