Brand einer Waschmaschine

geschrieben von: Christian Kawala | FF Neunkirchen am Brand

Am Donnerstagvormittag, den 18. Juni, wurden die Feuerwehren aus Ebersbach, Hetzles, Dormitz und Neunkirchen zu einem gemeldeten Kellerband nach Neunkirchen alarmiert.

Nachdem sich ein Trupp, bestehend aus zwei Feuerwehrmännern, mit schwerem Atemschutz ausgerüstet hatte erkundeten diese die Räumlichkeiten des Kellers.

Vor Ort konnte eine qualmende Waschmaschine ausfindig gemacht werden. Nachdem eine Abluftöffnung (durch ein Kellerfenster) geschafft werden konnte, wurde die Waschmaschine nach außen verbracht und anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Parallel wurde die Person, die den Notruf absetzte, durch den Rettungsdienst untersucht und betreut.
Anschließend wurden die Räumlichkeiten mit dem Hochleistungslüfter belüftet. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.