Brand im Erlebnispark Schloss Thurn

geschrieben von:

Mit dem Alarmstichwort B3 Zimmerbrand wurde die Feuerwehr Heroldsbach/Thurn am 28.07.2020 um 16:51 Uhr in den Erlebnispark Schloss Thurn alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr bestätigte sich die Alarmierung gottlob nicht.

Anstelle eines Zimmerbrandes wurde eine brennende Überdachung vorgefunden. Mit einem C-Rohr wurden die restlichen Flammen bekämpft. Anschließend wurde die Überdachung und das angrenzende Gebäude mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert. Besonders zu erwähnen ist die erfolgreiche Bekämpfung des Feuers durch die Angestellten, die durch ihr beherztes Eingreifen ein schnelles Ausbreiten des Feuers verhinderten. Weiterhin gilt ein großes Lob den Einweisern, wodurch die Brandstelle im Erlebnispark zielgerichtet angefahren werden konnte. Ebenfalls alarmiert waren die Feuerwehren Hausen und Forchheim sowie die Kreisbrandinspektion.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.