Einen Osterbrunnen zum 130. Geburtstag

geschrieben von: Burkhardt Florian | KFV Forchheim

KLEINGESEE – Ein besonderes Geschenk haben die Osterbrunnenfreunde Kleingesee ihrer Feuerwehr zum 130. Jubiläum gemacht. Der im Schatten des Feuerwehrhauses gelegene Brunnen hat sich in einen Feuerwehr-Motiv-Brunnen verwandelt.

Seit 1986 wird der Brunnen in der Weinstraße zu Ostern geschmückt. „Wenn andere sich um die Planung eines Adventsmarktes kümmern, sind unsere Osterbrunnenfreunde schon mit der Planung des Osterbrunnens beschäftigt“ erzählt uns Manfred Eckert, Ehrenkommandant und dritter Bürgermeister des Marktes Gößweinstein.

In liebevoller Kleinstarbeit wurden die knapp 1000 Eier in diesem Jahr der Feuerwehr gewidmet. Die Motive reichen über Feuerwehrfahrzeuge der Region bis hin zu den fünf W-Fragen einer Notrufabfrage. Auch zahlreiche Ausrüstungsgegenstände der Feuerwehr sind auf den Motiven zu erkennen. Das Umfeld wird selbstverständlich auch passend zum Motto gestaltet. Seit den Faschingstagen trafen sich die Initiatoren dreimal pro Woche im Feuerwehrgerätehaus, um die Eier zu bemalen und alles vorzubereiten.

Von Palmsonntag an ist der Brunnen drei Wochen lang zu bestaunen. Über die Osterfeiertage hinweg werden die Besucher durch die Feuerwehr Kleingesee mit Bratwürsten, Kuchen und Getränken bewirtet.

Ein echter Hingucker, den man unbedingt gesehen haben muss!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok Ablehnen