Feuerwehrverband investiert für seine Mitgliedswehren

geschrieben von: Burkhardt Florian | KFV Forchheim

LKR. FORCHHEIM – Der Kreisfeuerwehrverband Forchheim agiert als Dachverband der Feuerwehren im Landkreis Forchheim. Er möchte nicht nur eine Interessensvertretung der Feuerwehren darstellen, sondern auch seinen Mitgliedsfeuerwehren einen gewissen „Service“ bieten. Bereits vor einigen Jahren wurde durch den damaligen Kreisbrandrat Reinhardt Polster eine einfache Beschallungsanlage für den Infostand gekauft.

Aufgrund des Alters und verschiedener notwendiger Reparaturen, entschied man sich jetzt, eine Neue anzuschaffen. Die neue Anlage soll allen Mitgliedsfeuerwehren des Kreisfeuerwehrverbandes Forchheim zur Verfügung stehen. Sie bietet die Möglichkeit, kleinere Veranstaltungen wie z. B. Ehrungsabende, Versammlungen oder Vorführungen zu beschallen.

Wir möchten an dieser Stelle die neue Anlage kurz vorstellen:
Hauptbestandteil der Anlage sind die zwei Lautsprecherboxen mit einer Leistung von jeweils 75W. In jeder Lautsprecherbox befinden sich zwei eingebaute Empfänger für Funkmikrofone, ein Kassettenabspielgerät und ein MP3 fähiger CD-Player mit USB und SD-Kartenslot. Zum Anschließen eines Laptops oder eines anderen Abspielmediums, liegt jeweils ein Anschlusskabel bei. Ein eingebauter Akku ermöglicht die Mobilität der Lautsprecheranlage, beispielsweise für Vorführungen oder schnellen Standortwechsel.

Die neue Anlage verfügt über insgesamt fünf Mikrofone. Zwei Standardmikrofone können mittels Funk mit den Lautsprechern verbunden werden. Ein zusätzliches Kabelmikrofon ist für den stationären Gebrauch an Rednerpulten etc. gedacht. Hierfür steht auch ein Mikrofonständer zur Verfügung. Über einen Taschen-Funksender kann entweder ein Ansteck- oder ein Nackenbügelmikrofon angeschlossen werden. Somit hat man bei Vorträgen oder Vorführungen die Hände frei. Für die Nutzung im Freien wurden zwei Schutzhüllen für die Lautsprecherboxen mit angeschafft.

Die Lautsprecherboxen können selbstverständlich auch auf zwei Boxen-Stativen aufgestellt werden, die dem Set beiliegen. Um die Anlage gut geschützt und immer ordentlich verstaut zum jeweiligen „Einsatzort“ zu bringen, entschied man sich für die Unterbringung in zwei sehr stabilen Cases/Transportboxen. Diese werden in naher Zukunft noch mit Schaumstoff und Halterungen ergänzt, um den Inhalt noch besser zu schützen.

Die komplette Anlage ist Bestandteil des vor zwei Jahren durch Spenden finanzierten PKW-Anhängers für die Öffentlichkeitsarbeit. Dieser Anhänger kann über den Fachbereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Florian Burkhardt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ausgeliehen werden.

Zum Schluss gilt unser Dank der Vorstandschaft und dem Ausschuss des Kreisfeuerwehrverbandes Forchheim, für die Möglichkeit, so eine professionelle Beschallungsanlage zu beschaffen. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön ergeht an den Kreisjugendfeuerwehrausschuss, der diese Anschaffung mit 50% der Gesamtkosten mitgetragen hat.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok Ablehnen