Kirchlicher Segen für neue Feuerwehrfahrzeuge aus Egloffstein und Schweinthal

geschrieben von: Stefan Heid | FF Egloffstein
Kirchlicher Segen für neue Feuerwehrfahrzeuge aus Egloffstein und Schweinthal Thomas Arnold

EGLOFFSTEIN / SCHWEINTHAL - In der Anwesenheit von 1. Bürgermeister Stefan Förtsch, Pfarrerin Carina Knoke, den Kommandanten Wolfgang Gantke (FF Schweinthal) und Christian Deinlein (FF Egloffstein) sowie den Vereinsvorsitzenden Peter Bieneck (FF Schweinthal) und Alexandra Schwarz (FF Egloffstein) fand die Fahrzeugsegnung der in Dienst gestellten neuen Fahrzeuge aus Egloffstein und Schweinthal im Egloffsteiner Feuerwehrhaus statt.

Ein neues Mehrzweckfahrzeug (MZF) mit dem Funkrufname Egloffstein 11/1 und ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) mit dem Funkrufname Schweinthal 44/1 hätten eigentlich in großer Runde mit allen aktiven Kameraden sowie zahlreichen Gästen eine würdige Weihe erfahren sollen. Aus Gründen der Pandemie konnte diese leider nicht stattfinden.

Es waren sich die Verantwortlichen einig unter Einhaltung der strengen Hygienevorschriften eine Segnung durchzuführen. Da mit den Fahrzeugen schon Einsätze geleistet werden, ist es schon eine Herzensangelegenheit aller Aktiven, Gottes Segen über die Fahrzeuge und der Mannschaft zu wissen.

Ein herzliches Dankeschön an Pfarrerin Knoke für die Segnung der beiden Fahrzeuge sowie der Markt Gemeinde Egloffstein für die Beschaffung und der Bereitstellung der finanziellen Mittel.

Wir wünschen allen Fahrzeugführern eine stets unfallfreie Fahrt und allen Fahrzeuginsassen ein gesundes nach Hause kommen von den Einsätzen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.