Kleinsendelbacher Wehr ehrt langjährige Aktive

geschrieben von: Burkhardt Florian | KFV Forchheim

KLEINSENDELBACH – Bereits am 30. April feierten die drei Feuerwehren der Gemeinde Kleinsendelbach ihren diesjährigen Florianstag, verbunden mit einem Festgottesdienst und anschließendem Ehrungsabend.Die Feuerwehr Kleinsendelbach wurde am 29. April 1906 gegründet. Somit waren nicht nur die Ehrungen der aktiven Mitglieder zu feiern, sondern auch das 110-jährige Gründungsjubiläum.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorstand Klaus Drummer richtete die erste Bürgermeisterin der Gemeinde Gertrud Werner ein paar Grußworte an die anwesenden Gäste. Sie bedankte sich bei den zahlreichen Aktiven, die Tag und Nacht für die Gemeinde zur Stelle sind, wenn Mitbürger in Not geraten sind und Hilfe benötigen.

Landrat Dr. Hermann Ulm hat es sich an diesem Abend nicht nehmen lassen, zusammen mit Kreisbrandrat Oliver Flake und Kreisbrandinspektor Markus Wolf nach Kleinsendelbach zu kommen. Im Anschluss an sein Grußwort, nahmen sie gemeinsam die Ehrungen vor.

Für 40 Jahre aktiven Dienst wurden an diesem Abend Harald Mehl, Gregor Müller und Berthold Burkhardt ausgezeichnet. Alle drei sind nicht nur seit 40 Jahren aktiv, sondern sind oder waren Jahre lang in der Vorstandschaft und als Kommandant aktiv. Besondere Dankesworte richtete Landrat Ulm an den 1. Kommandanten Berthold Burkhardt, der seit 8 Jahren auch als Kreisbrandmeister für den Landkreis Forchheim aktiv ist. Das Feuerwehr Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Dienst bekamen Christian Dressel, Martin Regenfus, Jürgen Ritter, Manfred Sauer und Martin Winkler an die Uniform geheftet. Alle Geehrten bekamen von Bürgermeisterin Werner ein kleines Präsent, in Form des Gemeindekruges überreicht.

Anschließend wurden von Vorstand Drummer und Kommandant Burkhardt noch weitere Dienstleistende geehrt. Für 20 Jahre aktiven Dienst wurden Jochen Dressel und Christian Werner ausgezeichnet. Bereits 30 Jahre dabei sind Peter Misof, Klaus Nowotny, Georg Walz, Hubert und Gerald Suft sowie Johannes Schuster.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok Ablehnen