Neue Schutzkleidung für die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren im Markt Eggolsheim

geschrieben von: Arneth Martin | FF Eggolsheim

EGGOLSHEIM - Nach längerer Suche und sorgfältiger Auswahl haben sich die vier Atemschutzwehren des Marktes Eggolsheim einvernehmlich auf die Beschaffung einer neuen Schutzanzug-generation von der Firma Texport geeinigt.

Nach der Genehmigung der Haushaltsmittel 2018/2019 für die Ausstattung der ca. 60 Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Eggolsheim, Bammersdorf, Drügendorf und Neuses durch den Marktgemeinderat konnte die Größenermittlung und die erste Bestellung im Mai diesen Jahres erfolgen. Anlässlich der letzten Übung der Feuerwehr Eggolsheim am 07.12.2018 konnten die ersten 30 Garnituren im Beisein von Bürgermeister Claus Schwarzmann an die Geräteträger der Feuerwehr Eggolsheim übergeben und neben der bisherigen Ausstattung in Dienst gestellt werden. Die Größenermittlung und Beschaffung der zweiten Charge erfolgt Anfang nächsten Jahres.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok Ablehnen