Pilotlehrgang Führungsunterstützung erfolgreich abgeschlossen

geschrieben von: Flake Oliver | Kreisbrandrat

EBERMANNSTADT - Im Rahmen der Kreisausbildung des Landkreises Forchheim wird den Feuerwehren mit der Ausstattung eines MZF ein neues Ausbildungsmodul angeboten. In dem abgehaltenen Pilotlehrgang wurden wichtige Themen der Führungsunterstützung vermittelt, um im Realeinsatz den Einsatzleiter besser zu unterstützen und einen aufwachsenden Einsatz ohne Informationsverluste in eine höhere Führungsstufe übergeben zu können.

Um die Lerninhalte, den zeitlichen Rahmen und die Lehrmethoden abzustimmen und auf die Bedürfnisse der einzelnen Feuerwehren eingehen zu können, wurde dieser Pilotlehrgang durchgeführt und er dient somit als Planungsgrundlage für die folgenden Regelausbildungsveranstaltungen.

Ein umfangreicher Themenkomplex wurde den Teilnehmern vermittelt, um auf Basis der Rechtsgrundlagen und der taktischen Bedürfnissen eine funktionsfähige, zielgerichtete Führungsunterstützung aufbauen zu können:
- Rechtsgrundlagen (BayKSG, BayFwG)
- FwDV 100 Führung und Leitung im Einsatz
- Grundlagen der Alarmierungsplanung (ABek)
- Zusammenarbeit mit ILS
- UG-ÖEL: Gliederung, Alarmierung, Zusammenarbeit
- Einsatzdokumentation: Formulare, Lagekarte, Einsatztagebuch
- Digitalfunk: Gerätekunde, Funkskizze, Planübung
- Planübungen auf Ebene FüSt B

Bei Abschluss den Lehrgangs konnte das Ziel erreicht werden, dass die Teilnehmer in den Führungsstufen B und C den Einheitsführer (EL) / Abschnittsleiter (ZF) selbständig unterstützen können, indem sie die Dokumentation, die Lageskizzen und -karten erstellen, sowie den den Funkverkehr selbstständig durchführen und bei Erkundung, Planung, Lageinformation, Nachforderung und Einweisung ein Bindeglied zwischen ILS und Einsatzleitung darstellen.

Die Kreisbrandinspektion sagt allen Teilnehmern, den Ausbildern und dem Lehrgangsleiter Burkard Baumgärtner ein herzliches Dankeschön für die Planung und Durchführung dieses Pilotlehrgangs. Den ausgebildeten Multiplikatoren wünschen wir viel Erfolg bei der Weitergabe der Ausbildungsinhalte in ihren Wehren.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok Ablehnen